Page 54 - 2023_ANS_Kulturprogramm_Flipbook
P. 54

   S
.1
.2
S
Sa
B
-K
B
B
ü
D
D
Do
ü
ü
r
o
o
a
a
r
r
o
o
g
g
g
e
or
r
r
m
m
m
e
er
s
s
s
1
r
rt
1
1
t
8
8
8
0
s
s
s
tr
r
r
e
e
e
f
0
t
t
t
f
ff
00
0
f
a
a
ag
f·
S
0U
·
n
·
-
U
Uh
g
g
2
S
S
c
h
h
c
c
h
r
r
h
h
ö
·
3
·
·
.
ö
ö
n
2
2
n
n
e
e
e
c
5
5
5
1
c
ck
k
k
K
.
.
-
1
Ki
1
1
1
2
i
il
l
l
i
i
.
ia
a
a
n
20
n
ns
s
s
0
02
t
t
t
ä
ä
ä
d
2
23
d
dt
t
te
3
e
en
n
 .
r
.
.
            DER NIDDERAU-PASS
berechtigt die Inhaber Leistungen bestimmter städtischer Einrichtungen zu vergünstigten Preisen entsprechend der jeweiligen Gebührenordnung in Anspruch zu nehmen.
Idee und Ziel des Nidderau-Passes ist es, Menschen mit geringem Einkommen eine Möglichkeit zu bieten, aus- gewiesene kulturelle Veranstaltungen der Stadt Nidderau zu besuchen. Wird durch die Stadt Nidderau für eine Veranstaltung eine Freigabe von Restkarten angeboten, kann drei Tage vor dem Veranstaltungstermin bei der Kulturverwaltung der Stadt Nidderau erfragt werden, ob noch Karten zur Verfügung stehen.
Unter Vorlage eines im Familienzentrum beantragten Nidderau-Passes und eines gültigen Lichtbildausweises kann dann eine Karte zum ermäßigten Preis an der Abendkasse erworben werden.
Die Vergünstigung kann nur für Veranstaltungen des Kulturbeirates und nur für Veranstaltungen in Nidderau gewährt werden.
   52   53   54   55   56